home / cases / gebrüder meier: die rückgabe des mobilen rinnensystems übertrifft unsere erwartungen

Gebrüder Meier: Die Rückgabe des mobilen Rinnensystems übertrifft unsere Erwartungen

Fritz Meier von der Firma Gebrüder Meier Gemüsekulturen AG in Dällikon, in der Schweiz, bewirtschaftet mit seinem Bruder und seiner Schwester zusammen ein Gemüsebaubetrieb mit ungefähr 100 Hektaren Freilandfläche und 10 Hektaren Gewächshäuser. In den Gewächshäusern machen Sie Gurken, Tomaten, Auberginen im Warmhausbereich und im Kalthausbereich machen Sie Nüsslisalat, Radieschen und seit einem Jahr Hydrosalat auf den mobilen Anlagen.

Sehr wenig Handarbeit

Fritz Meier erzählt: Seit ungefähr neun Jahren arbeiten wir in der ganzen Bewässerungstechnik mit Codema zusammen und als wir uns entschieden haben dass wir ein Rinnensystem installieren wollen, haben wir das mit Codema in Angriff genommen. Fritz Meier erklärt kurz, wie das mobile Rinnensystem funktioniert: “Also wir pflanzen erst bei uns die Pflanzen auf Platten, die transportieren sich dann ganz nach hinten im Gewächshaus. Dort pflanzen wir sie um in die Rinnen und die Rinnen werden dann automatisch durchs Gewächshaus geschoben sodass wir vorne wieder ernten können. Und die ganzen Rinnen und Platten verschieben sich automatisch im Gewächshaus, sodass unsere Leute eigentlich von Gewicht her höchstens die Pflanzen und Salat anheben müssen.“

 

Gebruder Meier: Returns of mobile gutter system exceeds our expectations (German subtitles) from Codema Systems Group on Vimeo.

 

 

Günstig für die Umwelt

Vorteile vom Rinnensystem sind mal Punkt Eins für die Mitarbeiter sehr angenehme Arbeitshaltungen, bei der Arbeit sehr große Leistungen, und dann kommen Umweltfaktoren dazu. Wir brauchen ungefähr die Hälfte von Wasser, wir brauchen viel weniger Pflanzenschutzmittel und wir brauchen viel weniger Düngemittel. Plus dass nichts ausgewaschen wird oder irgendwo in die Umwelt abfließt was nicht darin gehört. Und das ist für uns eigentlich sehr wichtig als Betrieb.

 

Codema ist eine Firma, mit der wir gerne zusammenarbeiten

Als wir uns entschieden, dass wir ein Rinnensystem installieren wollen, haben wir das mit Codema in Angriff genommen. Fritz Meier erklärt: wir haben mit Codema geschaut was es für Möglichkeiten gibt, damit sie uns eine Anlage bauen können.

Wir haben verschiedene Betriebe anschauen können, mit Codema zusammen in Holland und Belgien, und haben dann mit anderen Fähigkeiten die Codema hat, wie das Installieren von Transportsystemen bei Blumen und so, die besten Komponenten für uns herausgesucht und gesagt was wir genau möchten und das was wir hier sehen ist jetzt das Resultat davon. Wir sind von unserem Betrieb froh um jeden Kunden der bei uns nachhaltig einkauft, sprich treue Kundschaft, und das gleiche wollen wir mit unseren Lieferanten machen: ein Lieferant der einen guten Job macht wollen wir auch zukünftig berücksichtigen.

 

Ein Lieferant, einen Ansprechpartner

Fritz Meier erklärt seine Wahl für Codema: „Der Vorteil von Codema ist dass wir damit die ganzen Elektro-Arbeiten und die ganzen technischen Sachen was das Wasser anlangt aus einer Hand bekommen und einen Ansprechpartner haben. Wir fühlen uns als Firma von Codema verstanden. In Situationen die vielleicht nicht optimal laufen, sucht man rasch nach Lösungen dass es wieder funktioniert oder dass eben eine Lösung gefunden wird. Und wir fühlen uns auch verstanden wenn wir etwas Spezielles wollen.“

 

 

 

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Möchten Sie mehr über Codema erfahren? Bitte melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Thank you for your Interest
You can download the whitepaper via the button below.